Wien 9 – Alsergrund

9.Bezirk Alsergrund

In Alsergrund bleibst immer gsund

0
Bezirksfläche in km²
0
Einwohner
0
Fotos
Bezirksbewertung
3.7/5

Spittelau ist ein Verkehrsknotenpunkt, wo sich U4, U6, S40 und Franz Josefs Bahn treffen.

Müllverbrennungsanlage Spittelau mit künstlerisch gestalteten Fassade von Friedensreich Hundertwasser. Gelegentlich gibts dort Open Air Konzerte der Wien Energie.

Dort befindet sich auch die Universität für Funktions- und Evolutionsökologie und der Club 1019, wo manchmal leiwande Gigs abgehen.

 

Die Rossauer Kaserne wurde als Kronprinz-Rudolf-Kaserne 1865 bis 1869 als Defensivkaserne errichtet. Sie ist heute unter anderem Hauptsitz des österreichischen Bundesministeriums für Landesverteidigung. Angeblich hat sich der Architekt erschossen, weil er vergessen hat WC Anlagen einbauen zu lassen.

Die Strudlhofstiege gilt als bedeutendes Bauwerk des Jugendstils.

Das baroke Gartenpalais Liechtenstein steht mit seinem weitläufigen Park als prunkvoller Veranstaltungsort zur Verfügung.

Die Volksoper Wien ist das zweitgrößte Opernhaus in Wien. Auf dem Programm stehen Operetten, Opern, Musicals und Ballett.

Die 1907 errichtete Vereinsstiege verbindet die Liechtensteinstraße mit der  Nußdorfer Straße.

Das ehemalige Technologische Gewerbemuseum von 1879. Heute befindet sich hier das WUK (Werkstätten- und Kulturzentrum)

Die Rossauer Kaserne wurde als Kronprinz-Rudolf-Kaserne 1865 bis 1869 als Defensivkaserne errichtet. Sie ist heute unter anderem Hauptsitz des österreichischen Bundesministeriums für Landesverteidigung. Angeblich hat sich der Architekt erschossen, weil er vergessen hat WC Anlagen einbauen zu lassen.

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Alservorstadt ist die neugotische Votivkirche, die von 1856 bis 1879erbaut wurde.

In Alsergrund sind mit dem AKH, dem Sanatorium Hera, dem St. Anna Kinderspitel und der Universitätszahnklinik die meisten Spitäler beheimatet.
Schon Sigmund Freud ordinierte  im 9. Bezirk, Berggasse 19.